Menu Content/Inhalt
Home arrow Dokumentation arrow Aufgabenstellung
Aufgabenstellung

Das GPS-Gesteuerte Luftschiff


Anforderung:

Die Hauptanforderung an das Luftschiff heißt Alltagstauglichkeit.
Darunter verstehen wir die Tauglichkeit für einen Einsatz bei unterschiedlichen Wind- und Wetterverhältnissen. Das heißt, es treten unvorhersehbare Störungen aller Art auf, die auf das Flugverhalten oder gar auf das Luftschiff selbst negative Einflüsse ausüben.

Zu den erwarteten aber nicht vorhersehbaren Störungen gehört das Auftreten von Windkräften, die auf die Flugbahn des Zeppelins direkten Einfluss haben oder gestörte Sensoren, welche falsche Informationen an die Steuerung senden. Diese Einflüsse müssen bedacht werden und dürfen keine nennenswerten oder gar gefährliche Auswirkungen auf das System haben. Weiters soll der Zeppelin einfach, und mit möglichst geringem Aufwand bedient werden können.


Aufgabe:


Bei der Helios07 handelt sich um ein Kielluftschiff, das mittels GPS-Daten zu seinem Bestimmungsort fliegen kann.
Der Austausch von wichtigen Daten (Weg, Höhe, Start, Ziel, …) sowie die Steuerung und Kontrolle erfolgt über ein Telemetriemodul . Dieses Modul nützt das GSM-Netz  und erlaubt damit dem Benutzer eine geographisch beinnahe unabhängige Standortwahl. Die übermittelten GPS Daten werden bei der Bodenstation visualisiert, für die Steuerung der Helios07 weiterverarbeitet und gespeichert. Als Bodenstation dient entweder ein PC oder ein Laptop.
Ein manuelles Navigieren mittels herkömmlicher Fernsteuerung ist zu jeder Zeit möglich.
Das Luftschiff dient als Träger für verschiedene Module (Kameras sowie Such- und Messinstrumente).

Nutzen: 

Werbung ist bestimmt, der optimale Nuztbereich der helios07.
Unsere helios07 könnte Werbe-Transparente (Luftbanner) durch die Lüfte ziehen, aber auch Lichteffektwerbung (im Dunkeln) wäre Denkbar.

Um bei Großveranstaltungen den Überblick zu behalten und/oder Einsatzkräfte im Bereich des Katastrophenschutzes besser koordinieren zu können eignet sich das Luftschiff helios07 hervorragend. Aufgrund der geringen Anschaffungs- und Betriebskosten bietet das Luftschiff einen wesentlichen Vorteil gegenüber herkömmlichen Helikoptern.
Der Aufbau der helios07 gewährleistet nicht nur gute Flugeigenschaften (schnell, wendig, lautlos,…), sondern bietet die nötige Sicherheit für Mensch und Umwelt! Durch die einfache Bedienung der helios07 ist keine langwierige Einschulung der Benutzer notwendig.


Teilaufgaben:

Um diese Ziele erreichen zu können, wurden verschiedene konkrete Aufgaben definiert:

  • Entwickeln einer arbeitsfähigen Gruppe
  • Umsetzung moderner Steuer- und Regelungskonzepte
  • Entwicklung der Applikationen für den Datenaustausch und der graphischen Oberfläche
  • Entwicklung eines Prototypen und Technologieträgers

Hardware

  • Luftschiff planen und konstruieren
  • Telemetriemodul und Steuerung aufbauen

Software

  • Erstellen der Website --> www.helios07.net
  • Applikation für die Datenkonvertierung realisieren (µC-Steuerung)
  • Erstellung der Bodenstationssoftware

Beteiligte Firmen und Unterstützung:

  • PBP helios07 Group
  • wwwMAster

 
www.pfuisi.net http://www.wraimann.net PinOG